PKM Packaging GmbH

Die PKM Packaging GmbH, Pirmasens, entwickelt und konstruiert anspruchsvolle Verpackungsmaschinen und -anlagen nach kundenindividuellen Anforderungen.

Mit seinen 50 Mitarbeitern hat sich das mittelständische Unternehmen auf Sekundär- und Tertiär-Verpackungsanlagen für deutsche und internationale Kunden spezialisiert, darunter namhafte Global Player aus den Bereichen Konsum, Elektronik und Computer; darüber hinaus gehören über eine enge Kooperation mit Koch-Pac-Systeme, Pfalz­grafenweiler, auch Primärverpackungsanlagen zum umfangreichen Angebot. Die vollautomatischen PKM-Sondermaschinen kommen in der Umverpackung sowohl von Faltschachteln als auch von Blistern, Kanistern, Kartuschen und Beuteln zum Einsatz, bis hin zur Palettierung oder verkaufsfertigen Platzierung abgepackter Waren in Displays oder Kartons. Auf diese Weise lassen sich Drogerieartikel wie Zahnbürsten oder Cremes, technische Produkte wie Batterien, Dichtungsringe und Druckerpatronen oder Pralinen und andere (verpackte) Lebensmittel fachmännisch setzen und palettieren.

Bei PKM Packaging handelt es sich um eine im Juli 2011 vollzogene Ausgründung eines zwischenzeitlich in die Uhlmann-Gruppe, Laup­heim, eingegliederten und ursprünglich 1996 gegründeten Unternehmens.